Hier5

Gröberner See

Am Gröberner See, südlich von Gräfenhainichen, steht Naturverbundenheit im Mittelpunkt. Hier, wo einst Braunkohle gefördert wurde, lockt heute ein modernes Ferienresort Ruhesuchende in die Dübener Heide. 1933 wurde der Tagebau Gröbern als letzter Tagebau im Bitterfelder Revier geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden hier aus einem rund 600 Hektar großen Gebiet über 18 Millionen Tonnen Rohbraunkohle gefördert. Von 2003 bis 2007 entstand mit der Flutung des Tagebaurestloches ein Landschaftsseee mit einer Wasserfläche von circa 372 Hektar.


Direkt am See befindet sich heute ein Findlingsgarten. Der geologische Lehrpfad mit 60 Findlingen aus dem Braunkohletagebau Gröbern dient Lehr- und Dokumentationszwecken. Zudem wurde 2014 ein großer Kinderspielplatz, gebaut unter Einbeziehung von Kneipp-Elementen, am See eingeweiht.

Direkt am Gröberner See entstand das See- und Waldresort Gröbern. Am El Dorado für Ruhesuchende und Naturfreunde kann hier gebadet und geangelt werden. Aber auch Standup Paddling ist möglich; Fahrräder, Ruderboote, Kanus und Flöße können ausgeliehen werden.
Im Logo des Resorts findet sich der Gröberner Waldelefant wieder. Im Jahr 1984 wurden im Tagebau Gröbern die Überreste eines 120.000 Jahre alten Waldelefanten freigelegt. Der Elefant war ein um die 40 jahre alter ausgewachsener Bulle mit 4,2 Metern Schulterhöhe, 5 Tonnen Gewicht und etwa 2,5 Meter langen Stoßzähnen. Im Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte in Halle ist heute das Skellett des Gröberner Waldelefanten ausgestellt, eine Kopie ist in Ferropolis zu finden.

Besucher-Tipps in der Umgebung:
Ferropolis und die nahegelegenen Stadt Gräfenhainichen mit der Paul-Gerhardt-Kapelle und der Altstadt mit historischen Gebäuden und Museen, Barockkirche Burgkemnitz

Bild: Am Gröberner See. (2016) © Thomas Hinsche

Kontakt & Information




 

WelterbeCard Schont die Urlaubskasse

Mit dieser Gästekarte zahlen Sie einmal und können kostenfrei 13x UNESCO-Welterbe erleben und über 70 weitere Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit nutzen.

Hier informieren und bestellen