Wolfen
INDUSTRIE- UND FILMMUSEUM WOLFEN

Ein Besuch in der Wiege des modernen Farbfilms  lohnt sich.

In Wolfen, an der Quelle schier unerschöpflicher Rohstoffvorkommen und einer blühenden verarbeitenden Industrie, produzierte die weltberühmte Aktiengesellschaft für Anilinfabrikation (AGFA) den ersten universell einsetzbaren Mehrschichtfarbfilm der Welt.

Die Herstellung des „Agfa-color-neu“ können Sie im Industrie- und Filmmuseum Wolfen am Originalschauplatz und an Original-Maschinen verfolgen. Das ist weltweit einmalig. Hier erleben Sie Fotografie- und Filmgeschichte. Tauchen Sie ein in die Welt schmelzender Emulsionen und gewaltiger Begießmaschinen, folgen Sie ehemaligen Mitarbeitern durch dunkle Gänge und erleben Sie ein eigenwilliges Flair und den Hauch einer ganz besonderen Industrieromantik. Im Industrie- und Filmmuseum erwartet Sie mit über 800 Liebhaberstücken die größte öffentlich zugängliche Sammlung von Fotoapparaten und Filmkameras in ganz Sachsen-Anhalt sowie eine Ausstellung zur Industriegeschichte der Region.

Zum Industrie- und Filmmuseum Wolfen gelangen Sie, wenn Sie die Hauptroute am Stadthafen Bitterfeld in nordwestliche Richtung verlassen. Diesen Abstecher können Sie auch mit einem Besuch des Kreismuseums Bitterfeld und des Bitterfelder Bogens verbinden.

KONTAKT

Industrie- und Filmmuseum Wolfen
Chemiepark Bitterfeld-Wolfen
Areal A
Bunsenstraße 4
06766 Bitterfeld-Wolfen
OT Wolfen

Tel. 0 34 94 | 63 64 46
info@ifm-wolfen.de
www.ifm-wolfen.de

FAKTEN ÖFFNUNGSZEITEN

Veranstaltungskalender+

27.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
27.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
27.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
28.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
28.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
28.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
29.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
29.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
29.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
29.06.2017

Eine BaustellenfĂŒhrung durch das Schloss Oranienbaum

Ort: Oranienbaum mehr