Muldestausee
BUCHDORF MÜHLBECK-FRIEDERSDORF

Deutschlands erstes Buchdorf auf einer Landzunge zwischen Muldestausee und Goitzsche

Mühlbeck-Friedersdorf ist mit seinen beiden Ortsteilen heute Bestandteil der Gemeinde Muldestausee und beherbergt an neun Standorten antiquarische Buchgeschäfte, die dem interessierten Besucher, Leser oder Sammler gemeinsam mehr als eine Viertelmillion Bücher anbieten. Vorbild dieser Anhäufung von Gedrucktem ist das erste bereits 1961 gegründete Buchdorf der Welt Hay-on-Wye. Wer Mühlbeck-Friedersdorf besucht, findet Literatur nahezu aller Sach-, Wissens- und Interessengebiete vor, wobei sich der Bogen vom simplen Romanheftchen bis zur vielbändigen Enzyklopädie spannt.

Unterstützt werden die Händler von dem 1997 gegründetem Förderverein Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf e.V., der sich dem Erhalt und der Pflege der deutschen Sprache insbesondere des gedruckten Wortes verschrieben hat.

Besucher-Tipp in der Umgebung

Die Kirchen in Mühlbeck und Friedersdorf sind mit einer reichen Innenausstattung wie historischen Altaren sehr sehenswert.

KONTAKT

Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf
Dorfplatz 16
OT Mühlbeck
06774 Muldestausee


Informationsbüro Förderverein
Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf e.V.
Am Ratswall 12a
OT Bitterfeld
06749 Bitterfeld-Wolfen

Tel. 0 34 93 | 95 00 43
buchdorf@t-online.de
www.buchdorf-info.de

FAKTEN ÖFFNUNGSZEITEN

Veranstaltungskalender+

17.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
17.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
17.10.2017

Vortragsreihe zur ?Reformation in Brehna und in Anhalt-Bitterfeld?

Ort: Sandersdorf-Brehna mehr
18.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
18.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
19.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.10.2017

Reformation 2017 in Bernburg (Saale)

Ort: Bernburg (Saale), Stadt mehr
20.10.2017

6. Kultur-Markt Bernburg

Ort: Bernburg (Saale), Stadt mehr
20.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr