Großpösna
BERGBAU-TECHNIK-PARK

Ein Ort lebendiger Geschichtsvermittlung südlich von Markkleeberg

Das Leipziger Neuseenland ist eine direkte Folge der jahrhundertelangen Gewinnung, Veredelung und Nutzung der Braunkohle. Von dieser Geschichte erzählt der Bergbau-Technik-Park in Großpösna.

Die letzten Zeugen dieser Epoche, ein Bandabsetzer und ein Schaufelradbagger, bilden die Grundlage des Parks. Als Ort lebendiger Geschichtsvermittlung und der Erinnerung an den technologischen Arbeitsablauf eines Tagebaues begeistert der Park seine Besucher und wird noch weiter als lebendiges Museum ausgebaut werden.

Zum Bergbau-Technik-Park fahren Sie beispielsweise vom Cospudener See aus in östliche Richtung zum Markkleeberger See, und anschließend in südliche Richtung nach Großpösna. (ca. 10,5 km)

KONTAKT

Bergbau-Technik-Park e.V.

Park

Am Westufer 2
04463 Großpösna

 

Verwaltung

Hauptstr. 19
04463 Großpösna

Tel. 03 42 97 | 14 01 27
info@bergbau-technik-park.de
www.bergbau-technik-park.de

ÖFFNUNGSZEITEN PREISE

Veranstaltungskalender+

27.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
27.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
27.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
28.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
28.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
28.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
29.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
29.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
29.06.2017

Sonderausstellung 300. Todestag von Johann Christoph Beckmann 1641-1717

Ort: Zerbst/Anhalt, Stadt mehr
29.06.2017

Eine Baustellenf√ľhrung durch das Schloss Oranienbaum

Ort: Oranienbaum mehr