Bitterfeld
BITTERFELDER BOGEN 

Markantes Bauwerk nahe der Goitzsche mit einzigartigem Ausblick

Seit August 2006 sind Bitterfeld und die Region rund um die Goitzsche um ein imposantes Bauwerk reicher. Mit dem Bitterfelder Bogen schuf der Frankfurter Künstler Prof. Claus Bury auf einer einmaligen Hochkippe einen einzigartigen Aussichtspunkt über die neu entstandene Seenlandschaft der Region.

Die schwungvolle stählerne Bogenkonstruktion, die aus der Ferne an eine Brückenarchitektur erinnert, stützt sich auf zwei diagonal zueinander gestellte, spitz-ovale Flügelformen und staffelt sich in dreifacher Ausführung in die Tiefe. Damit erlaubt der Bitterfelder Bogen dem Besucher eine Vielzahl von Assoziationsmöglichkeiten. Diese reichen vom Greifer eines Braunkohlebaggers, einem überdimensionalen Schwibbogen oder einem auf seinen Flügeln ruhenden Schmetterling.

Jede Biegung des insgesamt 540 Meter langen Weges besitzt eine kleine Plattform und eine Bank, die zum Genießen der Aussicht einlädt. Die oberste Rampe endet an einem Balkon, der über den Bogen hinausragt und hoch über Bitterfeld einen einzigartigen Panoramablick in die Umgebung bietet.

Sie erreichen den Bitterfelder Bogen, wenn Sie die Hauptroute zwischen Goitzsche und Holzweißiger See in westliche Richtung verlassen.

KONTAKT

Bitterfelder Bogen
Leopoldstraße
06808 Bitterfeld-Wolfen
OT Holzweißig

weitere Informationen online

FAKTEN ÖFFNUNGSZEITEN

Veranstaltungskalender+

18.12.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.12.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.12.2017

Weihnachtsmärchen in der Stadtbibliothek Köthen

Ort: Köthen mehr
20.12.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
20.12.2017

B√ľhnenwerkstatt f√ľr Kinder und Jugendliche

Ort: Dessau mehr
21.12.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
21.12.2017

Adventskonzert

Ort: Raguhn mehr
21.12.2017

Weihnachtliches Bilderbuchkino f√ľr Kinder in der Stadtbibliothek K√∂then

Ort: Köthen mehr
22.12.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
23.12.2017

Weihnachtskonzert in Renneritz

Ort: Sandersdorf-Brehna mehr