Der Pfad der industriellen Wandlung

Radtour oder Wanderung durch eine vergessene Landschaft zwischen Zschornewitz und Ferropolis.

 

Über 100 Jahre formten der Braunkohlenabbau und die Industrialisierung mit Chemie- und Elektroindustrie die Landschaft zwischen Dessau, Wittenberg und Bitterfeld.

Die Kohle- und Abraumloren haben ihre letzte Fahrt längst hinter sich. Unsere Erkundung verbindet die Anlage des einst größten Braunkohlekraftwerks der Welt in Zschornewitz mit der Grube Golpa-Nord. Hier, in Ferropolis, bilden fünf ehemalige Kohlebagger die „Stadt aus Eisen“.

Im Mittelpunkt der 2-stündigen Tour steht die vergessene Landschaft zwischen den Industriedenkmalen. Ehemalige Tagebaue, überwachsene Abraumhalden und eine Aschedeponie bilden eine bizarre Abfolge ehemaliger Arbeitsstätten, an welchen heute einzig die Natur wirkt. Die gut versteckten Zeugnisse der vergangenen industriellen Nutzung bilden den „Pfad der industriellen Wandlung“.


Stationen: Ferropolis, Aschesee, Z-Kippe, „Am Muldestrand“, Kraftwerk und Werkskolonie Zschornewitz

Preis: 150 Euro (Gruppen bis 25 Personen, Preis inkl. 19% MwSt.)

Hinweis: eine Fahrradausleihe ist bei der Mobilitätszentrale vor dem Hauptbahnhof Dessau möglich (Tel.: 0340 | 213366)


Kontakt und Buchung über:

Reisewerk StattReisen
Karlstrasse 28
06844 Dessau-Roßlau

Tel. 0340 | 22 11 933
Fax 0340 | 22 11 953
info@reisewerk.de

Veranstaltungskalender+

17.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
17.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
17.10.2017

Vortragsreihe zur ?Reformation in Brehna und in Anhalt-Bitterfeld?

Ort: Sandersdorf-Brehna mehr
18.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
18.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
19.10.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
19.10.2017

Reformation 2017 in Bernburg (Saale)

Ort: Bernburg (Saale), Stadt mehr
20.10.2017

6. Kultur-Markt Bernburg

Ort: Bernburg (Saale), Stadt mehr
20.10.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Termine sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr